Datenmanagement

Headless CMS vs. Coupled CMS – Wann macht welches System Sinn?

Technologien, Endgeräte, Plattformen und Kommunikationskanäle entwickeln sich immer rasanter weiter, weshalb die Wahl des richtigen Content Management Systems ein entscheidender Wettbewerbsvorteil sein kann. Doch auch Content Management Systeme entwickeln sich stetig weiter, wodurch die Auswahl immer komplexer wird. Je nach Vorhaben und Voraussetzungen hat jedes System seine Vor- und Nachteile. Wann wählt man welches?

Content Management Systeme vs. Headless Content Management Systeme – Was sind die Unterschiede?

Smart Speaker, Virtual Assistants, Smartwatches und weitere Wearables – Das Spektrum der Informations- und Kommunikationskanäle wächst. Doch gleichsam entwickeln sich auch die Möglichkeiten der Inhaltsverwaltung. Wie managt man Multi-Device Content und was sind die Unterschiede zwischen klassischen und Headless Content Management Systemen?

Strapi – Starkes System, großer Erfolg

In einer digitalen Welt sind einwandfrei funktionierende Systeme das A&O. Wir glauben, dass wir mit dem richtigen CMS weitaus mehr leisten können, als ein System einfach nur zum Laufen zu bringen – wir bauen auf starke Headless Systeme für starke Performances. Strapi ist unser go-to Headless CMS, um Projekte optimal umzusetzen.

Zentrale Organisation, unbegrenzte Distribution ­– So profitieren Smart Cities von Headless Content Management Systemen

Städte generieren unzählige Daten, die vielerorts ungenutzt bleiben. Erst mit der attraktiven Aufbereitung und Darstellung auf verschiedenen User Interfaces können aus ihnen innovative und bürgerfreundliche Dienste entstehen. Wie lassen sich derart große Datenmengen organisieren und wie macht man diese für verschiedene Benutzerschnittstellen zugänglich?

Agiler Datenaustausch – Von Datensilos zu zentralen Datenhubs

Smart Cities leben nicht nur von innovativen Konzepten, sie erfordern zudem eine extrem gute übergeordnete Datenanbindung. Denn ohne einen geregelten und flüssigen Austausch von Informationen zwischen einzelnen Services entstehen Silos, die Datenflüsse und damit agile Konzepte behindern. Die Lösung sind zentrale Datenhubs.

GAIA-X: Wie eine EU-Cloud Smart Cities vorantreibt

VertreterInnen aus EU-Ländern arbeiten an einem vernetzten europäischen Ökosystem namens GAIA-X, dass Daten zusammenführt und vertrauensvoll speichert. Als sicherer Cloud-Anbieter soll GAIA-X sicherstellen, dass Europa in Zukunft digital unabhängig agieren kann. Aus der Kombination der Datenbestände sollen innovative Dienste und ein Mehrwert für AnwenderInnen resultieren.

Scroll to Top